Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
 

Newsletter 06.02.2018


load images




Inhalt: Veranstaltungen Februar/März 2018

Sehr geehrte Leserinnen und Leser!
Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!
Liebe Mitglieder!

In diesem Newsletter stellen wir Ihnen/Euch interessante Veranstaltungen vor, die viel über unsere Engagement im letzten und im nächsten Jahr aussagen. Da ist z.B. die Eröffnung der Ausstellung #Bleibistan, die auf dem Projekt we.refugees fußt, der Auftritt des Frauenchors, den jährlich das Frauenprojekt organisiert oder auch der Vortrag von Ulrike Lunacek über das Kosovo und wie immer Filme. Diese Mischung zeigt unsere Auseinandersetzung mit der Kultur und der Situation der Herkunftsländer unserer Teilnehmer_innen, er zeigt die Möglichkeiten zur Begegnung, zur Bildung und auch das politische Engagement für diejenigen, die keine Stimme haben.
Wir würden uns freuen, Sie/Euch auf der ein oder anderen Veranstaltung zu treffen.

Veranstaltungen:

Donnerstag 8.02.2018, 18.00 Uhr, IG-Karlstr. 50, Saal – EG: Café Hereinspaziert
Das Café Hereinspaziert bietet einmal im Monat eine Möglichkeit für Ehrenamtliche und Flüchtlinge sowie Interessierte, sich bei einem Glas Tee auszutauschen. Alle sind herzlich eingeladen “hereinzuspazieren”.
Veranstalter: Initiativgruppe e.V.

Freitag, 9.02.2018, 19.00 Uhr  IG-Karlstr. 50, Saal – EG,
Vernissage: #Bleibistan
Eine mobile Ausstellung zu den Themen Asyl, Ablehnung und Afghanistan dokumentiert in Textfragmenten aus negativen Asylbescheiden die Aburditäten und Unmenschlichkeiten, sowie die oft haarstäubenden Fehler der Bürokratie.
Die Ausstellung wurde von der Newsgroup Afghanistan zusammengestellt.
Veranstalter: InitiativGruppe e.V.
Mehr Infos >>> #Bleibistan

Samstag 17.02.2018, 19.30 Uhr, Kulturhaus Milbertshofen, Kurt-Mezger-Platz 1, Frauenchor der Initiativgruppe Lalezar singt klassische türkische Musik
Der Frauenchor der InitiativGruppe singt mit Musikern der klassischen türkischen Musik des Staatschores aus Izmir türkische Lieder. Eine besondere Begegnung mit der türkischen Musik.
Veranstalter: Frauenprojekt der InitiativGruppe e.V.
Mehr Infos >>> Frauenchor Lalezar

Dienstag 27.2.2018, 19.00 Uhr Aula der Hochschule für Philosophie, Kaulbachstr. 31a: Kosovo wohin, Vortrag und Diskussion mit Ulrike Lunacek
Als Vizepräsidentin des Europaparlamentes (2014 - 2017), Abgeordnete der Grünen aus Österreich im Europaparlament (2009 - 2017) und Kosovo - Berichterstatterin des Europaparlaments konnte Ulrike Lunacek vielfältige Informationen über das Kosovo sammeln.
In ihrem Vortrag berichtet sie über Fortschritte und Rückschritte auf dem Weg in die EU 10 Jahre nach der Unabhängigkeitserklärung.
Veranstalter: InitiativGruppe und Petra-Kelly-Stiftung in Kooperation mit der Bayerisch-Kosovarischen Gesellschaft e.V., dem Albanischen Frauenverein e.V., dem Kulturverein Iliria e.V. und der Gesellschaft albanischer Akademiker - DIJA e.V.
Mehr Infos >>> Vortrag Kosovo Wohin?

Dienstag, 27.02.2018, 18.30 Uhr  IG-Karlstr. 50, Saal – EG:  Film und Diskussion: Der die Zeichen liest
Benjamin ist Schüler an einer aufgeklärten, staatlichen Schule. Eines Tages weigert er sich, am Schwimmunterricht teilzunehmen und zwar nicht, wie seine Mutter vermutet, wegen einer unkontrollierbaren Erektion, sondern weil der Anblick seiner minimal bekleideten Mitschülerinnen seine religiösen Gefühle verletzt. Benjamin ist konvertiert: zum Christentum und bedient sich ab sofort bei einer schier unendlichen Ressource der Aggression: der Bibel. So heftig und eloquent ist Benjamins Protest gegen den wissenschaftlichen Tenor der Schule, dass die Lehrerschaft bald ins Wanken gerät: die Mädchen müssen ab sofort in Badeanzügen schwimmen und das Kondom wird schließlich doch lieber aus dem Biologie-Unterricht verbannt. Für Benjamin reicht das allerdings noch lange nicht: ein wahrer Jünger Jesu lässt seine Feinde nicht ungeschoren davonkommen. (RUS 2016, 118 Min)

Diskussion mit Fachleuten und Publikum (nach dem Film)
Moderation: Cumali Naz (Stadtrat und Interkultbeauftragter des Kreisjugendring München-Stadt)
Eintritt frei – Anmeldung für Gruppen im JIZ erbeten!
Veranstalter: InitiativGruppe e.V.
Mehr Infos >>> Der die Zeichen liest

Freitag, 09.03.2018, 20.00 Uhr, Herkulessaal der Residenz, Odeonsplatz: Benefizkonzert für Kolibri mit der "neuen Philharmonie München"
Die neue Philharmonie München hat sich seit ihrer Gründung zu einem hochbeachteten jungen Orchester der Region München entwickelt. 17 - 30 jährige junge Musiker aus Deutschland und Europa spielen in diesem Benefizkonzert Gustav Mahlers "Sinfonie Nr. 5" und W.A. Mozarts „Violinkonzert Nr. 5 A-Dur"
Eintritt: 20€/30€/40€ an der Abendkasse. (Schüler und Studenten: 10€)
Ticketreservierung: ticket[at]kolibri-stiftung.de
Veranstalter: interkulturelle Stiftung Kolibri.
Mehr Infos >>> Benefizkonzert

23.2. - 24.3.2018, verschiedene Veranstaltungsorte: 12. Balkantage
Unter dem Motto "Traumland Deutschland" finden vom 23.2. - 24.3 die diesjährigen 12. Balkantage mit einem vielfältigen Programm statt. Es gibt unter anderem Diskussionen zum Kosovo, Literaturtage und die Balkanfilmtage.
Veranstalter: Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.
Mehr Infos >>> Programm Balkantage

19.03.2018 18.30 Uhr, InitiativGruppe, Saal im EG, Karlstr. 50: Empowerment für Kinder und Jugendliche: Zum Umgang mit Rassismuserfahrungen
Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2018
Vortrag und Diskussion: Dr. Nkechi Madubuko, Soziologin und Kulturjournalistin im Bereich Migration, Antidiskriminierung und interkulturelle Ö­ffnung und Diversity-Trainerin.
Hinführung und Moderation: Dr. Astride Velho, Psychologin und Erziehungswissenschaftlerin im Bereich Migration und rassismuskritische Bildung.
Erfahrungen von Alltagsrassismus beeinträchtigen das Selbstwertgefühl von Kindern und Jugendlichen und müssen ernst genommen werden. Wie können Lehrkräfte, Erzieher_innen und Sozialarbeiter_innen mit Rassismuserfahrungen von Kindern und Jugendlichen umgehen und welche Unterstützung können sie bieten? Wie wirken sich rassistische Erfahrungen auf den Selbstwert der Kinder und Jugendlichen aus und wie können sie auf unterschiedlichen Ebenen so gestärkt und ermächtigt werden, dass sie Gegenentwürfe zu Vorurteilen kennen und mit dem Erlebten umgehen lernen? Darüber, wie ein solches „Rüstzeug“ aussehen kann, möchten wir mit der Autorin von „Empowerment als Erziehungsaufgabe" diskutieren.
Veranstalter: InitiativGruppe in Kooperation mit dem Pädagogischen Institut der Landeshauptstadt München (Fachbereich Politische Bildung)
Mehr Infos >>> Empowerment für Kinder und Jugendliche

20.03.2018 18.30 Uhr, Jugendinformationszentrum, Sendlingerstr. 7: Filmreihe: I'm not your negro.
I AM NOT YOUR NEGRO schreibt Baldwins furioses Fragment im Geiste des Autors filmisch fort und verdichtet es zu einer beißenden Analyse der Repräsentation von Afro-Amerikanern in der US-Kulturgeschichte. Baldwins Worte ertönen über Archivfotos, Filmausschnitte und Nachrichten-Clips der 1950er und 60er Jahre, die noch von Rassentrennung und einer beinah vollkommenen Unsichtbarkeit der Schwarzen in Hollywoods geprägt waren; sie erzählen von der Formierung der schwarzen Bürgerrechtsbewegungen und Baldwins kompliziertem Verhältnis zum Black-Power-Movement. In einer kühnen Erweiterung des literarischen Texts spannt der Film den Bogen bis in die Jetztzeit: zur noch heute gegenwärtigen weißen Polizeigewalt gegen Schwarze, den Rassenunruhen von Ferguson und Dallas und der Black-Lives-Matter-Bewegung.
Diskussion mit Fachleuten und Publikum (nach dem Film)
Moderation: Cumali Naz (Stadtrat und Interkultbeauftragter des Kreisjugendring München-Stadt)
Eintritt frei
Anmeldung für Gruppen im JIZ erbeten!
Mehr Infos >>> I Am Not Your Negro


Wir freuen uns wie immer auf Ihren Besuch.

Mit freundlichen Grüßen

Lourdes María Ros de Andrés, Geschäftsführender Vorstand,
Dr. Monika Kleck, stellvertretend geschäftsführender Vorstand.


IG Slogan


Wenn Sie den IG-Newsletter nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen. Vertretungsberechtigte: Manfred Bosl
Registergericht: Amtsgericht München
Registernummer: VR 6258
DUNS Nummer: 551458891Initiativgruppe e.V
Karlstr. 50, 80333 München, Deutschland
ig@initiativgruppe.de